Die Aktenaufzeichnungen wie die Quelle der genealogischen Informationen

Die Aktenaufzeichnungen, geführt in Russland ab 1918, sind, unumstösslich, der massen-en en Quelle der genealogischen Informationen. In Anbetracht des nicht aufhörenden Interesses der Forscher-genealogow für diesen Typ der Quellen, ich habe hier etwas praktischer Räte bezüglich der Technik des Erhaltens der Dokumente von den Akten des bürgerlichen Zustandes, die die Nachrichten des genealogischen Charakters enthalten unterbracht. In der gegebenen Etappe wurde ich von den Aufzeichnungen der Akte von der Geburt und von Tod, wie am meisten verbreitet beschränkt.

1. Stellen Sie wie fest es ist genauer möglich, zu welchem modernem Verwaltungsbezirk sich (der Stadt, dem Bezirk, der Siedlung usw.) der Ort, in dem das Sie interessierende Ereignis (die Geburt oder der Tod geschehen ist verhält).

2. Stellen Sie die postalische Adresse Organes des Personenstandsregisters (das Standesamt), verwirklichend das Personenstandsregister und die Führung der Aktenbücher auf dem vorliegenden Territorium fest. In der Regel, es kann man telefonisch durch den entsprechenden Informationsdienst machen.

3. Stellen Sie wie fest es ist genauer das Datum oder selbst wenn das Jahr, in dem das Sie interessierende Ereignis (die Geburt oder der Tod geschehen ist) möglich. Wenn Sie nicht überzeugt sind, werden nicht Sie betrübt: bezeichnen Sie das wahrscheinlichste Jahr, und wenn die Aktenaufzeichnung vom Ereignis im von Ihnen angegebenen Jahr nicht aufgedeckt sein wird, vom Organ wird das Standesamt die Prüfung für drei vorangehende und drei nachfolgenden Jahre erzeugt sein.

4. Im Schlüsselparameter, nach dem sich die Suche der Aufzeichnung des Aktes des bürgerlichen Zustandes verwirklicht, ist der Familienname des Menschen. Sie muss man wissen. Obwohl in meiner Praxis der Fall, wenn die Aktenaufzeichnung vom Tod des Menschen aufgedeckt war, dessen Familienname zum Zeitpunkt des Todes (nach dem Namen, dem Vatersnamen und dem Datum des Todes nicht bekannt war war).

5. Klären Sie die postalische Adresse Organes das Standesamt, das подведомственна das Territorium Ihres Wohnortes auf: Sie sollen diese Adresse in der Anfrage mitteilen, und die Auskunft über die Geburt oder den Tod wird an diese Adresse vom Organ das Standesamt gerichtet sein, das die Anfrage erfüllt.

6. Schicken Sie nach der Post die Anfrage wegen der Ausgabe Ihnen die Auskünfte über die Geburt oder den Tod ins Organ das Standesamt, das in den Punkte 2 angegeben ist.

7. In der Regel, das von Ihnen angeforderte Dokument (oder die Benachrichtigung von der Abwesenheit der Aufzeichnung des Aktes des bürgerlichen Zustandes) handelt in "Ihr" Organ das Standesamt (siehe den Punkt 5) durch 1,5-2 Monate ab Datum der Richtung von Ihnen der Anfrage. Nach Ablauf von dieser Frist hat den Sinn periodisch, sich in "Ihrem" Organ das Standesamt zu interessieren, ob die von Ihnen erwartete Auskunft gehandelt hat.

8. Beim Eingang der erwarteten Auskunft ist nötig es Ihnen ins lokale Budget die Verwaltungsgebühr in Höhe von 20 Rbl zu bezahlen. (Die Bankangaben werden Ihnen in "Ihrem" Organ das Standesamt) mitteilen, und, die Quittung vorgelegt, die erwartete Auskunft zu bekommen.


Dass Sie bekommen Sie: die typisierte Form der Auskunft über die Geburt (die Form № 24)

Dass Sie bekommen Sie: die typisierte Form der Auskunft über den Tod (die Form № 34)

Die empfohlene Form der Anfrage ins Organ das Standesamt über die Ausgabe (die Ausweisung) die Auskünfte (Word)

Das Material ist von der Webseite www.cossackfamily.narod.ru genommen


Werbung auf der Website
?????? ???????????

Subscribe Subscribe.Ru
The Family Tree of Family