Wie man den Stammbaum wieder herstellen kann?

Es gibt den Kreis der Quellen, in die die Hauptmasse der genealogischen Informationen enthalten ist. Hierher verhalten sich die metrischen Bücher, in die die Ehen, der Geburt und des Todes nach jeder Kirche, ревизские die Märchen, das heißt die Zählungen податного die Bevölkerungen angegeben sind. Es waren solche zehn Zählungen (mit 1722 bis 1858), wobei erste drei (1722 - 1762) in Moskau im Archiv der altertümlichen Akte, und übrig - in den regionalen und republikanischen Archiven bewahrt werden. Natürlich, nicht sind alle Dokumente erhalten geblieben, viele sind wegen des baufälligen Zustandes unzugänglich.
In 1897 hat die Erste Allrussische Volkszählung stattgefunden. Es war es wird nach der Auswertung befohlen, alle primären Materialien zu zerstören, aber auf den Stellen wurden die Kopien für die lokalen Bedürfnisse sehr häufig.
Noch für eine wertvolle Quelle gelten исповедальные die Listen. Ihr Anfang ist von der Verordnung 1718 angebracht, die sich die Priester jährlich verpflichteten das Buch der Pfarrkinder, die auf den Beichten ehemalig sind zu bilden. Hierher wurden beigetragen, wer auf der Beichte nicht war, und es wurde der Grund bezeichnet. Die Nachrichten über die früheren Perioden kann man in sogenannt писцовых die Bücher finden, die für die Steuerziele gebildet wurden. Sie werden in Moskau, im Archiv der altertümlichen Akte bewahrt, aber geschrieben von der altertümlichen ungewöhnlichen Handschrift nicht jeder sie kann zu lesen.
Es gibt noch die Reihe der spezifischen Quellen für die Militärs und die Geistlichen, aber das alles sehr individuell.
Dieser Kreis der Quellen gibt uns die Hauptinformationen über die Geschichte des Geschlechtes.
Es kommt vor, dass diese Hauptquellen fehlen, aber es bedeutet nicht, dass es über diesen Menschen keine Informationen in diesem Archiv gibt. Doch existieren Zehntausende Schaffen, in die sich die nötigen Informationen erweisen können, aber, sie finden es kann nur infolge einer langwierigen, mühsamen Suche. Doch werden im Titel der Sache die Personen nicht aufgezählt, die im Text erwähnt werden. Zum Beispiel, die Sache "Über die Einreihung in die Stawropoler Kaufmänner und die Kleinbürger enthält eine Menge der Namen für 1886", aber ob es dort gibt das uns gefordert wird - es ist nicht bekannt. Und wenn allen zu analysieren, so ist nötig es zu berücksichtigen, dass in den Archiven nicht mehr als 5 Schaffen, und ihrer in den Archiven Hundert Tausende, sonst und Millionen gleichzeitig ausgegeben wird. Das heißt tatsächlich ganz sie durchzusehen es ist unmöglich. So dass die Arbeit генеалога in sich das Werk des Ermittlers und кладоискателя mit jenem Unterschied kombiniert, dass er eine wissenschaftliche Forschung gleichzeitig ist und kann manchmal zur Schreibung der Dissertation oder der Monografie gleichgemacht werden.



Werbung auf der Website
?????? ???????????

Subscribe Subscribe.Ru
The Family Tree of Family